Der Neue Gillette ProShield™ Rasierer.

Hallo Ihr leiben,

mein Mann darf bei dem großen trnd Projekt dabei sein und den neuen Gillette ProShield™ Rasierer testen.



Ein Mann benötigt im Durchschnitt 170 Rasierzüge für eine einzige Rasur. Bei nur 50 von ihnen wird die Haut durch Rasiergel geschützt. 120 Rasierzüge landen auf der ungeschützten Haut – da sind Hautirritationen vorprogrammiert. 

Der Gillette ProShield™ Rasierer verfügt verfügt über zwei sogenannte Lubra-Streifen VOR und NACH den Klingen. Diese geben Gleitstoffe ab und schützen so die Haut während der Rasur.

 

 
FLEXBALL-TECHNOLOGIE
Schwingender Klingenkopf passt sich optimal Deinen Konturen an.

5-KLINGEN-SYSTEM
Die 5 besten Klingen für weniger Ziehen und Reißen* 
(*im Vergleich zu Fusion.) 

 PRÄZISIONSTRIMMERKLINGE
Präzisionstrimmerklinge an der Rückseite des Klingenkopfs für präzise Konturen.






Es ist wieder mal ein sehr guter Rasierer von Gilette welcher auch das hält was vom Hersteller versprochen wird. Es sieht sehr stylisch aus. Liegt sehr gut in der Hand. Gleitet perfekt über die Gesichtshaut  und erreicht die schwerzugängliche Stellen sehr gut. Nach der Rasur konnte mein Mann überhaupt keine Hautirritationen feststellen. 
Die Gesichtshaut fühlte sich nach der Rasur 
sehr weich und glatt an.
Doch auch hier muss ich den Preis der Klingen bemängeln. Sie sind wirklich extrem überteuert und da muss Gilette das echt überdenken. 

Sonst sind wir mit dem neuen Gillette ProShield™ Rasierer sehr zufrieden. Unsere Kaufempfehlung!


* PR-Sample: Die Produkte wurden mir freundlicherweise vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Dieser Post enthält Werbelinks bzw. Herstellerlinks.