Testladies Projekt: Gillette Venus & Olaz

Hallo meine Lieben,

Ich bin bei dem Neuen Testadies Projekt dabei und darf den neuen Gillette Venus & Olaz testen.
Das Paket ist inzwischen angekommen.
Zum Produkt selber kommen ich später noch.
Aber vorerst könnt Ihr euch auch von den neuen Rasierer überzeugen. Denn ab 21.01.2013 ist eine Test App auf der Facebook Seite von Gillette Venus Deutschland freigeschaltet. 
Hier gehts lang: KLICK
-----------------------------------------

Um optimal auf die Wünsche der Frauen einzugehen, haben Venus und Olaz einen Rasierer geschaffen, der nicht nur effektiv alle Härchen entfernt, sondern auch die Feuchtigkeit der Haut bewahrt – für weniger Trockenheit nach der Rasur.





- Rasiergelkissen enthalten Olaz-Inhaltsstoffe, die helfen, die Feuchtigkeitsdepots der Haut zu bewahren*.
- 5 Klingen für eine unglaublich gründliche Rasur.
- Austauschbare Ersatzklingen
- Praktische Duschaufbewahrung
- SoftGrip® Griff für sicheren Halt 
------------------------------------------------------

Der Rasierer hat eine schicke Umverpackung. 
Das Öffnen geht Problemlos, durch den schon vorgegebenen Schlitz. Man muss nur das Obere teil nach Oben ziehen und schon kommt der Rasierer zum Vorscheinen. Easy......

In der Verpackung befinden sich: Rasierer, Saugknopfhalterung und Der Scherkopf mit Gelkissen. 


Der Rasierer hat einen schönen "Gold" Design.  
Der Grif ist rutschfest und liegt gut in der Hand. DieKlinge/Scherkopf ist recht groß(durch die Gelkissen halt). Finde aber das es gerade durch die Großen Gelkissen, viel besserer Hautkontakt statt findet. Da die Kissen schon von alleine Schäumen, braucht man halt kein Rasierschaum mehr. 
Finde ich natürlich sehr klasse.  
Die Halterung ist sehr Schlicht und klein. Passt in jede, noch so kleine Ecke rein. Auch tolle Sache.
Die Rasiergelkissen duften herrlich nach Milch mit Honig.
Gleiten sehr sanft und schnell über die Haut.  
Nach der Rasur ist die Haut so zart und weich, das es sogar nicht mehr nachgecremt werden muss. 
Der einziger Minus, den ich ansprechen muss ist das die Gelkissen sich sehr schnell abnutzen. Mann muss halt später dann doch für einige Wochen wieder zum Rasierschaum greifen. 
Dennoch finde ich den Rasierer super gelungen und vorallem sehr praktisch für unterwegs.    
Der Preis für diesen Rasierer liegt bei 12,99 € und ist ab Februar im Handel erhältlich. Der Preis für die 3-er-Packung Ersatz Klingen, liegt bei 16,99 .
Nicht vergessen euch für den Produkttest zu Bewerben!
Hier nochmal der Link zur der  Gillette Venus & Olaz App: