BOSS Nuit Pour Femme

Hallöchen meine lieben,

Douglas hat bei Facebook vor Tagen 75 Parfümtester für das neue BOSS Nuit Pour Femme gesucht. 
Um so mehr hat es mich gefreut das ich eine von diesen 75  ausgewählten bin. 


Mein Freudegefühl war riesig, kribbelig.
Nach paar Tagen ist das Parfüm angekommen. 
In typischen Douglas Geschenktütchen verpackt. Die Aufregung und Neugierde war sehr groß. 
Weil bei Parfüm oder allgemein bei Düften  ist es halt so eine Sache... den richtigen, passenden zu finden. 

Der Flakon "Das kleine Schwarze" sieht sehr edel aus. 
Habe mir das Parfüm um 10 Uhr morgens auf das Handgelenk aufgesprüht. Habe mir gezielt diese stelle ausgesucht, weil ich einen Putztag veranstaltet habe. Also musste ich viel mit der Hand schwingen und konnte so mich an den Duft gewöhnen. 
Nun zum Geruch: Beim aufsprühen war das Süße von Jasmin im Duft sehr, sehr dominant. Was mich erstmal etwas enttäuscht hat. Ich mag süße Düfte, dennoch nicht so intensive. ABER, wie meine Mama sagt, das genau so ein Duft auch viel, viel länger am Körper hält. 
Ich habe den Blumigen, kräftigen und dennoch sehr femininen Duft den ganzen Tag gerochen. 
Um 6 Uhr abends habe ich nochmal intensiv an meinem Handgelenk gerochen. Der Duft war immer noch da! Hat mich sehr begeistert. 
Ich könnte mich an dem gewöhnen.
FAZIT: Ein herrlicher, handlicher und eleganter Flakondesign. Femininer, blumiger und lang haltender Duft. Mich hat es überzeugt und ich spräche hiermit meine Empfehlung aus. BOSS Nuit Pour Femme kommt in meine Duftsammlung.!